Sonntag, 17.02.08

So,
nachdem gestern doch eher ein ruhiger Tag war: World of births, am Strand liegen, Kaffee trinken und ein kleinen Braii (Grillen) mit andern Studenten (Deutsche, Hollaender, Amerikaner); ging es heute doch mehr zu Sache.
Antje und ich sind den ganzen Tafelberg raufgekrakzelt und ich bin heute echt an meine Grenzen gestossen. 2,5 Std, 1020 Hoehenmeter und ganz viel Schweiss. Nach der Haelfte der Strecke (also 1Stunde, 15 Min) unregelmaessige Steine erklimmen hab ich nur noch geroechelt, mein T-Shirt war klatschnass und fertig mit der Welt. Aber da rauf genauso schwer ist, wie runter, ging es weiter. Ich musste nachher nur noch lachen, weil echt nichts mehr ging... ...und man trotzdem weiter machen musste.
Igendwann wurde es aber kuehler und feuchter, weil man quasi in den Wolken steht! Leider aber auch steiler. Oben angekommen, war der Ausblick und der Adrenalin-Kick aber echt einmalig! Antje hat Fotos gemacht, wie ich knallrot in den Bergen stehe -die darf keiner sehen! Runter sind wir dann mit der Gondel! Wie schnell das ging, echt ein Unding...
Jetzt nur noch entspannen!

17.2.08 22:44

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hikkki (18.2.08 21:50)
Hi liebe Doris - noch einmal Happy Birthday - ich liebe Deinen Blog jetzt schon. Musste bei so wenig Text schon viel Lachen. Ich freu mich dass es Dir so gut gefällt.

Viele Grüße
Hilke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen